Startseite

Verpflichtungsermächtigung

Verpflichtungsermächtigung

Eine Verpflichtungsermächtigung ist eine Ermächtigung der Gemeinde. Sie erlaubt Aufträge für Investitionen zu erteilen, die erst in 1 oder 2 Jahren gezahlt werden. Der Gesamtbetrag wird mit der Haushaltssatzung festgeschrieben.